Zusammenbleiben wollten wir. Für immer. Wir haben uns das so oft gesagt und auch mit einem Versprechen füreinander besiegelt. Doch das soll jetzt Vergangenheit sein. Wir sind nicht mehr das Paar, das sich gemeinsam der Öffentlichkeit präsentiert und sich im Privaten aneinander schmiegt. Jetzt gehen wir getrennte Wege und versuchen unser „WIR“ hinter uns zu lassen. Jeder für sich. Alleine.

 

Was passiert bei einer Trennung mit uns?
Leiden denn Männer anders als Frauen?
Wie lange dauert es, bis der Liebeskummer-Trennungsschmerz vorbei ist?

 

Diesen Artikel schrieb ich als Gastautorin für das Ratgeber-Lifestyle Magazin. Hier kannst du den kompletten Text lesen:

https:/www.ratgeber-lifestyle.de/beitraege/lifestyle/liebeskummer-und-trennungsschmerzen.html

 

 

Das könnte auch interessant für dich sein:

Wann hört das endlich auf weh zu tun?

Auch als Erwachsener trifft uns eine unerwartete Trennung mitten ins Herz und kann uns komplett aus der Bahn werfen.

Alleine sein bedeutet nicht gleichzeitig einsam sein

Alleinsein und sich somit einsam fühlen, hat wenig mit der Abwesenheit von anderen Menschen zu tun.

Denkst du wohl auch noch an mich?

Ich kann einfach nicht aufhören, an dich zu denken. Heute, gestern und auch schon all die Tage zuvor.