Tiefe Blicke, Herzklopfen und unsere Sehnsucht nach der ganz großen Liebe

Ich weiß, dass du dir so sehr den richtigen Partner/die richtige Partnerin an deiner Seite wünschst, dass du dieses Kribbeln im Bauch wieder spüren möchtest. Dass deine Knie bei eurem Blickkontakt ganz weich werden und dein Herz das ganze Adrenalin durch deinen Körper pumpt, bis die Schmetterlinge fliegen. Du bist so was von bereit für die Liebe, dass Amors Pfeil dich eigentlich nur noch zu treffen braucht.

Doch wenn du dann schon mal jemandem begegnest, dann bleibt es unverbindlich, weil der- oder diejenige sich nicht entscheiden mag, bereits vergeben ist, sich als bindungsunwillig herausstellt oder einfach nicht auf dich steht.



Und dann fängst du an zu zweifeln, an dir und an der Liebe. Du fragst dich, ob es denn wirklich niemand Passendes da draußen für dich gibt? Was denn nur falsch mit dir läuft? Und ob auch du jemals glücklich in der Liebe sein wirst?

Vielleicht ist es für dich nicht ganz leicht zu verstehen, doch du ziehst immer die Personen in dein Leben, die dir durch ihr Verhalten zeigen, wo du gerade auf deinem Weg zur Liebe stehst. Es ist wie ein blinder Fleck, den sie dir auf diese Art schmerzlich bewusst machen.

Viele Menschen schauen dann jedoch weg. Es tut ja weh, das zu sehen, was uns verletzt. Wir hoffen auf eine nächste, erfreulichere und beständigere Begegnung.

Doch die unangenehmen Erfahrungen bleiben als kleine Wunden in unserem Herzen. Wir möchten nicht traurig sein und so etwas soll uns auch nicht wieder passieren und wir verschließen langsam den Zugang zu unserem Herzen.
 Doch mit all unseren Ängsten und Zweifeln erschweren wir es der Liebe, uns zu begegnen und vor allem, auch zu bleiben.

Vielleicht ist es für dich nicht ganz leicht zu verstehen, doch du ziehst immer diese Personen in dein Leben, die dir durch ihr Verhalten zeigen, wo du gerade auf deinem Weg zur Liebe stehst. Es ist wie ein blinder Fleck, den sie dir auf diese Art schmerzlich bewusst machen.

Viele Menschen schauen dann jedoch weg. Es tut ja weh, das zu sehen, was uns verletzt. Wir hoffen auf eine nächste, erfreulichere und beständigere Begegnung.

Doch die unangenehmen Erfahrungen bleiben als kleine Wunden in unserem Herzen. Wir möchten nicht traurig sein und so etwas soll uns auch nicht wieder passieren und wir verschließen langsam den Zugang zu unserem Herzen.
 Doch mit all unseren Ängsten und Zweifeln, erschweren wir es der Liebe, uns zu begegnen und vor allem, auch zu bleiben.

Was wir gemeinsam für dich tun können:

Schritt für Schritt räumen wir deinen Weg zur Liebe wieder frei.

Wir finden heraus, was dich unbewusst davon abhält, den für dich passenden Partner bzw. die für dich passende Partnerin zu begegnen.

Wir spüren deine Selbstsabotageprogramme auf und du lernst, deine hinderlichen und selbstbegrenzenden Überzeugungen loszulassen, damit du dich wirklich frei und offen fühlst, die Liebe in dein Leben kommen zu lassen.

Wir stärken die Beziehung zu dir selbst, denn sie ist das Fundament für eine vertrauensvolle und beständige Beziehung. Dabei wirst du dir bewusster, welche wunderbaren Qualitäten dich ausmachen und erkennst, dass du eine Partnerschaft verdienst, die dein inneres Licht noch ein bisschen heller strahlen lässt.

Bist du bereit für die Liebe?


Dann erfahre mehr darüber, wie ich dir ganz persönlich weiterhelfen kann.

Ich arbeite sowohl in meinem Praxisraum in der Morgensternstraße 37 in Frankfurt am Main (Sachsenhausen), als auch online über Zoom weltweit in deutscher Sprache.

Du hast etwas anderes auf dem Herzen?

Glückliche Klientinnen

„Mir ging es darum herauszufinden, was ich tun kann, um endlich Mr. Right kennenzulernen. 
Ich habe gelernt, mich in vielen Lebenssituationen nicht mehr als hilfloses Opfer zu sehen und stellte fest, dass ich in den letzten Jahrzehnten alles aufgegeben hatte, was ich ursprünglich gerne machen und wer ich sein wollte. Steffi hat es immer wieder geschafft, dass ich mich ihr ganz öffnen konnte. Ich habe mich immer darauf gefreut, mich endlich wieder mit ihr über unsere Videokonferenzen austauschen zu können. Außerdem hatte ich jede Menge Spaß und wir haben viel gelacht.“

Nicole

„Mir war es wichtig, mein Konzept und meine Glaubenssätze über Partnerschaften, zwischenmenschliche Beziehungen und Liebe zu überdenken, zu reflektieren und neu zu gestalten. Ich wollte auf der emotionalen Ebene arbeiten und meine Weiblichkeit und meine Gefühle neu entdecken und entfalten.
Mich hat das Coaching innerhalb kürzester Zeit sehr viel weiter gebracht, da sich auch andere zwischenmenschliche Beziehungen verbesserten. Steffi hat mir außerdem wieder Vertrauen in mein Bauchgefühl, meine Empfindungen und mich selbst gegeben.“

Tatjana