3 Tipps für einen Neuanfang

30. Jan 2020 | Alleinsein, Glücksempfinden, Starkes ICH


Immer wieder gibt es Phasen in unserem Leben, in denen etwas zu Ende geht und wir einen Neuanfang wagen müssen. Vor welchem Neuanfang du auch immer gerade stehst, hier sind die 3 wichtigsten Basispunkte, um dir deinen Neustart zu erleichtern.

 

1. Schau nach vorn!

Ein Neuanfang bedeutet immer, dass wir etwas Altes hinter uns lassen müssen. Ob du diese Veränderung freiwillig herbeigeführt hast oder nicht, lerne sie zu akzeptieren. Es ist jetzt einfach so, wie es ist. Mit all deinen bisherigen Erfahrungen hast du nun die Möglichkeit, etwas Neues zu starten und zwar so, wie es dir gefällt und dir gut tut.

 

2. Sei dankbar für das, was du hast.

Oft schauen wir zurück auf das, was wir nun nicht mehr haben. Das vergrößert jedoch unsere Sehnsucht und auch unseren Schmerz. Mache dir bewusst, welch wunderbaren Schätze und Begabungen du in dir hast, die dir niemand nehmen kann. Sei stolz auf dich, denn du wirst auch diesen neuen Lebensabschnitt meistern, so, wie auch all die bisherigen zuvor.

 

3. Vertraue auf das Gute, was vor dir liegt.

Auch wenn wir nicht immer verstehen, warum manches zu Ende gehen musste, so kann diese Veränderung der Beginn von etwas ganz großartig Neuem sein. Heute wissen wir noch nicht, was vor uns liegt, doch mit Neugier und Vertrauen öffnest du dich all den wundervollen Erfahrungen und Möglichkeiten, die schon auf dich warten.

 

Das könnte auch interessant für dich sein:

Alleine sein bedeutet nicht gleichzeitig einsam sein

Alleinsein

Alleine sein und sich somit einsam fühlen, hat wenig mit der Abwesenheit von anderen Menschen zu tun. Es ist …

Die Basiszutaten für mehr Glücksempfinden

Die Basis für´s Glück.

Manchmal befinden wir uns in Situationen, da fehlt einfach unser Glücksempfinden. Wir fühlen uns nicht wohl …

Wann hört das endlich auf, weh zu tun?

Liebeskummer tut weh
Liebeskummer und Trennungsschmerzen sind auch für uns Erwachsene weit mehr, als dass es mit ein paar Tränchen und einem Taschentuch gelöst ist.

Liebe(s)Nachrichten erhalten? Trage dich hier ein und erhalte Wissen, Inspiration und Unterstützung für dein Lebens- und Liebesglück.

Wer schreibt denn da?

Hey, ich bin Steffi und ich bin überzeugt davon, dass jeder glückliche, erfüllte Beziehungen leben kann, wenn wir verstehen, dass alles bei uns selbst beginnt.

Viele machen die Liebe verantwortlich, dass sie nicht glücklich macht, dass sie verletzt und weh tut oder dass sie schwer zu finden und auch zu halten sei. Doch es ist nicht die Liebe, die für all das verantwortlich ist, sondern es ist das, wie wir über sie denken und was wir von ihr halten.

Und darüber schreibe ich dir hier, damit du verstehen lernst, dass die Liebe die einzigste und stärkste Kraft ist, mit der du all deine Herausforderungen in deinem Leben bewältigen kannst.

Erfahre mehr über mich…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.